DE | FR | EN
Gender Campus
Gender Campus > Studium+Forschung > Doktorat > Doktoratsprogramme

Doktoratsprogramme

In der Schweiz sind alle Graduiertenkollegien und Doktoratsprogramme im Bereich Gender Studies in einem interuniversitären Netzwerk verbunden. Das Netzwerk umfasst folgende Universitäten:

Basel (Graduiertenkolleg Geschlechterforschung IV: „Geschlechterverhältnisse - Normalisierung und Transformation")

Bern (Doktoratsprogramm Gender Studies)

IHEID/Fribourg/Genf/Lausanne/Neuenburg (Programme doctoral CUSO en "Etudes Genre")

Zürich (Doktoratsprogramm Gender Studies: Verkörperung– Geschlecht – Konstruktion. Ästhetische und soziale Praktiken)


Es handelt sich um interdisziplinäre Ausbildungsprogramme für DoktorandInnen und HabilitandInnen aller Disziplinen, in deren Forschungsarbeit Geschlecht eine zentrale Analysekategorie darstellt. Das Programm besteht aus lokalen sowie gesamtschweizerischen Veranstaltungen. So findet beispielsweise alle zwei Jahre die Summer School statt, die im Rahmen des Netzwerks Gender Studies Schweiz organisiert wird. Weitere Infos zum Netzwerk der Graduiertenkollegien Gender Studies Schweiz finden sich in diesem Flyer.


 

Zugang zum geschützten Bereich